Leuchten des Unternehmens Luxon LED

Die in Produkten der Firma Luxon LED angewandten Leuchten sind in Abhängigkeit von den Bedürfnissen und Betriebsbedingungen entweder aus Aluminium oder Kunststoff angefertigt. Eine wesentliche Aufgabe der mit Leuchtdioden ausgestatteten Gehäuse von Leuchten besteht neben dem Design bzw. den Produktionskosten in wirksamer Wärmeabfuhr und einer Konstruktion, die eine optimale Spiegelung bzw. Lichtstreuung gewährleistet.

Für die Anfertigung von Leuchten wenden wir gepresste Aluprofile, Bleche und Aluelemente, die eine hohe Wärmeleitfähigkeit und ein niedriges Gewicht aufweisen, an.

Im Falle von High-Power-Leuchten ist die Anwendung von Radiatoren erforderlich. Bei der Berechnung des sog. heat performance für ein bestimmtes System wird eine die richtige Wärmeabfuhr gewährleistende Kurve festgelegt, welche entsprechende Bedingungen für eine lange Lebensdauer der Leuchtdioden schafft. Die Konstruktion der Leuchten gewährleistet außerdem einen entsprechenden Schutz der Netzteile vor der durch den Radiator der Lichtquellen abgeleiteten Wärme. Leuchten, die in schwierigen Betriebsbedingungen – bei hoher Feuchte und hohem Staubgehalt – genutzt werden oder mechanischen Beschädigungen ausgesetzt sind, werden mit zusätzlichen Verstärkungen und Dichtungen versehen.

Die Leuchten Industrial:LED und Optima:LED bestehen aus ABS, das eine hohe Schlagbiegefestigkeit (Schlagfestigkeit), Härte und Kratzfestigkeit und zugleich ein leichtes Gewicht aufweist. Im Falle von aus Kunststoff angefertigten Gehäusen ist die Gewährleistung einer hohen Schutzart bedeutend einfacher. Aus diesem Grund werden sie in Low-Power-Industrieleuchten, deren Konstruktion keinen Radiator erfordert, verwendet.

Entwürfe aller angebotenen Gehäuse werden sowohl mit Technologen, die sich auf die LED-Beleuchtung spezialisieren, als auch mit Projektanten, die für ein modernes Design der Luxon-Leuchten sorgen, abgestimmt.