Entwicklung ist ein Bestandteil der Politik und Kultur unseres Unternehmens. Errungenschaften, Ziele und stetiger Umsatzwachstum treibt uns an. Im Oktober letzten Jahres haben wir gesehen, dass wir nicht nur uns selbst vorwärtsbringen sondern auch die Stadt Wrocław, die jedes Jahr ihren heutigen und zukünftigen Bewohnern mehr und mehr anzubieten hat.

Am 17. Oktober fand im Wrocławer Kongresszentrum der Jahrhunderthalle eine Tagung im Rahmen der Messe MADE IN WROCŁAW statt, an der Führungskräfte aus der Wirtschaft von Wrocław teilnahmen. Wir hatten das große Vergnügen, daran teilzunehmen. Für uns ist es eine große Auszeichnung und eine weitere Motivation zum Handeln. Unser Unternehmen LUXON LED wurde von dem Vorstandsvorsitzenden Krzysztof Ostrowski und dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Maciej Szott vertreten. LUXON LED wurde als das am schnellsten wachsende Unternehmen der Branche und Gewinner des Deloitte-Preises ausgezeichnet. Im Jahr 2017 waren wir ordentliche Messeteilnehmer der, und am 17. Oktober 2018 standen wir auf der Bühne unter den Führern der Wrocławer Wirtschaft.

Das Unternehmen mit Wurzeln in Wrocław

LUXON LED wurde vor 11 Jahren in Wrocław von Absolventen der Universität Wrocław gegründet. Heute befindet sich der Hauptsitz des Unternehmens immer noch in der niederschlesischen Hauptstadt. Wir sind stark an diesen Ort und seine Umwelt gebunden, die hervorragende Bedingungen für unsere Entwicklung geschaffen hat und uns die Möglichkeit gab, unsere Ziele zu verwirklichen. Wir sind Made in Wrocław und möchten das nicht ändern. Deshalb konnten wir unsere Erfahrungen mit Jungunternehmern teilen und ihnen den Weg von den Plänen und Visionen zu ihrer Umsetzung zeigen.

Als wir 2009 gefragt wurden, was LUXON LED in 5 Jahren werden soll und was wir in 10 Jahren erreichen wollen, antworteten wir mutig in die Zukunft schauen: „Wir sind ein polnischer Leuchtenhersteller, der mit Philips auf dem Markt konkurriert“. Diese Vision wurde zum wichtigen Bestandteil unserer Entwicklung.

Streben nach der Umsetzung der Vision

Die Vision ist nur der Anfang, sie stellt uns in einigen oder einem Dutzend Jahren dar. Um sie zu verwirklichen, brauchen wir harte Arbeit, Engagement und Motivation. Unser Streben nach der Umsetzung wird mit den Worte von dem berühmten Eishockeyspieler Wayne Gretzky sehr gut beschrieben: „Ein guter Spieler spielt dort, wo der Puck ist, ein Topspieler spielt dort, wohin der Puck hinläuft. Wir haben sehr hoch angestrebt und streben immer noch, aber unser Ehrgeiz hat es uns ermöglicht, den richtigen der Entwicklungsweg zu gehen, gestützt auf einigen universellen Komponenten. Wir haben darüber auf der Tagung gesprochen, um die junge Generation von Unternehmern zu inspirieren, aber nicht nur, um ihre eigenen Entwicklungsgrundlagen zu schaffen, sondern auch um unsere eigenen zu nutzen. Es sind:

Fokussierung und klare Ziele

Unser Ziel von Anfang an war das schnellste Wachstum der Investitionen in Beleuchtung in Polen. Um des zu erreichen und uns auf die hohe Qualität unserer Produkte zu konzentrieren, haben wir beschlossen, unser Produktportfolio um 40% zu reduzieren. Dadurch konnten die restlichen 60% an Qualität gewinnen und wir das uns gesetzte Ziel erreichen.

Prozessmanagement

Das ist unser Treibstoff in der Organisation. Das Team besteht aus Menschen, die die Prozesse initiieren und die sie umsetzen. Um Prozesse zu automatisieren, ist es notwendig, sie zu standardisieren, und wir gehen diesen Weg.

Ausdauer und Beständigkeit

Das Erreichen der Ziele erfordert Arbeit und Engagement in jeder Entwicklungsphase. Kleine Misserfolge müssen akzeptiert und daraus Lehren gezogen werden. Wenn wir einen Plan zu verwirklichen haben, sollen wir ihn konsequent umsetzen. Bei uns dauert es schon 11 Jahre. Wir sehen Ergebnisse, die zu Beginn der Straße nicht so sichtbar waren.

Kultur auf der Grundlage der gemeinsamen Werten

Wir haben einen Kodex der Werte- und Antiwerte gemeinsam für alle Mitarbeiter – Menschen, Ehrlichkeit, x-Faktor, d.h. Zusammenarbeit innerhalb der Organisation, Optimismus und Zuverlässigkeit in Teamarbeit. Die Aufgabe des Vorstands ist es Beispiele zu geben, wie dieser Kodex sinnvoll genutzt werden kann.

Wir gehen mit gutem Beispiel voran

Die Präsentation, die wir während der Tagung hielten, trug den Titel „#SWIECPRZYLADEM“ (Geh mit gutem Beispiel voran), d.h. das Hashtag unseres Unternehmens. Als Vorstand müssen wir jeden Tag mit gutem Beispiel vorangehen, um das Vorbild für unsere Mitarbeiter zu sein – wir können von ihnen nur verlangen, was wir selbst vertreten. Wir glauben an Menschen und geben sie nie auf. Im Rekrutierungsprozess suchen wir immer nach der richtigen Einstellung und Kompetenz der Kandidaten, denn durch die Vervielfachung dieser Komponenten können wir gemeinsam Erfolge erzielen.

Entwicklungsdynamik in Zahlen

Das kontinuierliche Umsatzwachstum bestätigt nur, dass sich die Entwicklungsstrategie und ihre universellen Komponenten bewährt. 2012 betrug unser Umsatz 1,6 Mio. PLN und ein Jahr später schon 4 Mio. PLN. 2014 haben wir die Schwelle von 5 Mio. PLN überschritten, und 2015 hat sich der Umsatz von Luxon LED gegenüber dem Vorjahr verdoppelt. 2018 haben wir einen Umsatz von 29 Mio. PLN erreicht und damit das Ziel erreicht, das wir uns vor 6 Jahren gesetzt hatten. In dem von der britischen Financial Times erstellten FT 1000-Ranking wurden wir als ein der am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa ausgezeichnet. Wir erhielten auch den Deloitte Fast 50 Preis.

Wir lassen unser Tempo nicht nach, weil wir als einer der führenden Wirtschaftskräfte von Wrocław die Stadt Wrocław weiterhin vorantreiben möchten.

 

Siehe andere Einträge über das Unternehmen

Luxon LED aufgelistet in 2018 Deloitte Technology Fast 50 Central Europe

Unser Unternehmen wurde zum zweiten Mal in Folge in die renommierten Deloitte Technology Rangliste aufgenommen, und sogar zum zweiten Mal als einziges Unternehmen der Elektroindustrie.

Read More

Luxon LED aufgelistet in der 2017 Deloitte Technology Fast 500 EMEA

Luxon LED wurde in die 2017 Deloitte Technology Fast 500 EMEA Rangliste aufgenommen.

Read More



+49 176 23366382

montag- freitag 9.00 - 16.00

schreibe eine email