Simoldes Plasticos ist einer von der größten Hersteller von Kunststoffartikeln im Europa. Das Unternehmen ist auf dem Markt seit fast 60 Jahren, im 2004 wurde die Abteilung in Jelcz-Laskowice eröffnet, mit mehr als 300 eingestellten Arbeiter. Die Firma spezialisiert sich in Gieß- und Spritzgussformen. Im 2006 wurden die Unternehmensregeln für alle Filialen weltweit vorbereitet. So wurde das 5S Konzept implementiert: Sortiere aus, Stelle ordentlich hin, Säubere, Standardisiere, Selbstdisziplin. Die 5S Idee spielt auch eine wichtige Rolle für uns – wenn wir den Energieaudit durchführen, bei Lichtprojekt Design und Beleuchtung Austausch.


Vorteile der Modernisierung

Amortisation der Energieinvestition nach Modernisierung

Jährliche Energieeinsparung nach Modernisierung

dali

Beleuchtungssteuerungssystem

Herausforderung

Wie soll man die Beleuchtung austauschen während des produktionsprozess?

Die Leuchten sind hoch angehängt und eine Produktionspause kam nicht in Frage. Wie kann man es zusammenbringen? Nachdem wir den Energieaudit durchgeführt und sich mit der Spezifikation vertraut haben, waren wir in der Lage unseren Projekt zu vorbereiten. Der Kunde konnte die Produktion nicht verlangsamen, unsere erste Herausforderung stand bevor uns. Wir mussten die Installation so planen, so dass sie die tägliche Aufgaben nicht beeinflussen wurde, beiderseits auf dem Lager und Produktionsfläche.

Deswegen wurden alle arbeiten zwischen 23:00 und 5:00 Uhr durchgeführt. Die Produktionsfläche wurde in Zonen getrennt, um die Sicherheit der Mitarbeiter während der Produktion zu gewährleisten. Wegen einen Laufkran, mussten wir ein Gerüst aufbauen, um die Beleuchtung im schwer zugänglichen Stellen zu anhängen. Der ganze Prozess hat ein Monat gedauert, es war eine große Organisatorische Herausforderung.


cytat

Bei der Umrüstung haben wir den Highbay:LED und Industial: LED Modelle ausgewählt mit DALI System, der uns gleichzeitig optimale Lichtbedingungen und Energieeinsparungen ermöglicht.

Paweł Czerkawski

Technischer Direktor


Die Lösung

Industrielle Beleuchtung mit automatischem dimmer.

Um die Betriebskosten möglichst tief zu senken, haben wir ein gründliches Energieaudit durchgeführt und die Leuchten im Lager, Halle und Überdachung Bereich ausgetauscht. Die Arbeitsbedingungen auf der Halle sind spezifisch, deswegen haben wir die Entscheidung getroffen um die Highbay Lampen mit Keramischen Dioden zu verwenden, die  widerstandsfähiger sind als Plastik Dioden. Plastik Dioden sind mehr empfindlich auf hohe Umgebungstemperaturen; ihre Abdeckung kann auch Silber enthalten, was im Kontakt mit Schwefel zu Korrosion führen kann. Im Effekt kann die Diode ihre Helligkeit und effizienz verlieren, was die Lebensdauer deutlich verkürzt. Die Keramische Dioden sind besser angepasst zu industriellen Arbeitsumgebung und widerstandsfähiger auf hohe Temperaturen. Was wichtig ist, der  Leistungsfaktor (PF) ist hoher als 0,98.

Der Leistungs-Korrekturfaktor gibt uns Auskunft über die erzeugte Blindleistung des Lichtes. Wenn der Wert näher der Zahl 1 ist, heißt es das die Blindleistung geringer ist. Als Resultat reduzieren wir den Energieverbrauch und unsere Kosten. Wir haben in der gesamten Produktionsanlage ein intelligentes Lichtsteuerungssystem verwendet, mit den industriellen DALI-Lösungen von Helvar. Während des Tages war die Helligkeit auf der Halle hoch, deswegen die Anwendung von Multisensoren war die optimale Lösung. Ein Multisensor schätzt das Tageslicht reflektiertes von der Oberfläche, auf dieser Basis wird die Intensität des LED Licht angepasst. Zusätzlich manche Sektoren sind auch in Bewegungssensoren ausgestattet. Die einzelnen Zonen werden beleuchtet durch die Steuerung bei Eingang zu der Halle.

Was hat der Kunde gewonnen?

Vorteile der Modernisierung

  • Kosteneinsparungen dank den DALI System.

  • Montage von Leuchten mit einer langen Lebensdauer, durch Tests bestätigt

  • Anwendung von naturalen Tageslicht und Licht Anpassung dank intelligenten Sensoren.

  • Arbeitsbedingungen sind sicherer und die THD Normen wurden eingehaltet dank der neuen Beleuchtung.

  • ROI – nur 3 Jahre.

Sehen Sie die Investition nach der Modernisierung


Siehe die andere Fallstudie


Modernisierung der Beleuchtungsanlagen im PepsiCo-Herstellungsbetrieb

PepsiCo ist weltweiter Marktführer in der Lebensmittelindustrie und führender Produzent von kohlensäurehaltigen Getränken solcher Marken wie Pepsi, Mirinda, 7UP, Mountain Dew, zuckerfreien Getränken Pepsi Max, Pepsi Light und Pepsi Light Lemon sowie Erfrischungsgetränken Lipton Ice Tea, Fruchtsäften Toma und Quellwasser Krystaliczne Źródło [Kristallquelle].

Read More

BROEN – Dauerhafte und Verschmutzung Widerstandsfähige Beleuchtung in der Produktionsteil

BROEN ist ein Marktführer in Herstellung von Ventilen und Technologien zur Steuerung des Durchflusses von Wasser, Gas, Luft, Kraftstoffen und Ölen.

Read More



+49 176 23366382

montag- freitag 9.00 - 16.00

schreibe eine email